Sie sind hier: Startseite / Freizeit & Tourismus / Wandern & Radfahren

Wandern & Radfahren

Der hohe Freizeitwert der Gemeinde Weil im Schönbuch kommt unter Anderem in der Vielzahl von Wald- und Wanderwegen zum Ausdruck. Ab Neuweiler  kommt der Radfahrer auf einem neuen Radweg zum Museumsradweg der Region Stuttgart. Das über die Radwege der Gemeinde erreichbare Siebenmühlental bietet dem Radfahrer nicht nur gut ausgebaute Radwege und eine herrliche Landschaft, sondern auch gute Einkehrmöglichkeiten. Das gehört schließlich auch zu einer gelungenen Radtour.
 
Gut ausgebaute Radwege nach Tübingen durchqueren den Naturpark Schönbuch, kommen am Kloster Bebenhausen vorbei und schaffen Radwegverbindungen zu übergeordneten Radwegen wie dem Neckartalradweg.
 
Immer mehr Radfahrer sind mit Pedelecs unterwegs. Bei dem Buswartehäuschen am Marktplatz gibt es eine Ladestation für Pedelecs (benötigt eine passende Zugangskarte).
 
Die Region Stuttgart fördert die Nutzung von Pedelecs und hat dazu ein eigenes separates Angebot mit Tourenvorschlägen und Lademöglichkeiten entwickelt.
 
Die vielen Anreize des Schönbuchs und des Heckengäus in kultureller und kulinarischer Hinsicht, die meistens über Rad- und Wanderwege erreicht werden können beschreibt die Tourismusinitiative des Landkreises Böblingen.

Über die vielen Wald- und Wanderwege des Schönbuchs informiert der Internetauftritt des Naturpark Schönbuch. Dort gibt es auch Informationen über Rastmöglichkeiten, Grillplätze und vieles mehr.

Die Sitzbänke im Außenbereich derGemeinde sind in dieser Karte (PDF) des Seniorenforums dargestellt. Die Karte enthält außerdem vier Vorschläge für Rundwanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Der Rundwanderweg Nr. 1 ist barrierefrei.