Sie sind hier: Startseite / Wirtschaft & Bauen / Bauleitplanung und Bebauungspläne

Bebauungspläne, Bauleitplanung

Hier können Sie alle  Bebauungspläne in unserem Gemeindegebiet, die bisher in Kraft getreten sind, online einsehen und herunterladen:

Rechtskräftige Bebauungspläne Weil im Schönbuch (Link zu MAppEnterprise.de)


Unterlagen zu laufenden Bebauungsplanverfahren in der Gemeinde Weil im Schönbuch:

Gem. § 4a Absatz 4 BauGB sind Kommunen im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung während der Aufstellung von Bauleitplänen verpflichtet, den Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachungen und die nach § 3 Absatz 2 Satz 1 BauGB auszulegenden Unterlagen im Internet zu veröffentlichen.

BEBAUUNGSPLAN "BÄUMLESWEG":

Der Gemeinderat der Gemeinde Weil im Schönbuch hat am 23.02.2021 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung des Bebauungsplanes „Bäumlesweg“ beschlossen.
Für den Geltungsbereich ist der Lageplan zum Aufstellungsbeschluss von der LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH vom 29.01.2021 maßgebend.

Der Planbereich ergibt sich aus folgendem Kartenausschnitt:


BEBAUUNGSPLAN "LOHWIESEN":

Der Gemeinderat der Gemeinde Weil im Schönbuch hat am 23.02.2021 in öffentlicher Sitzung den Entwurf des Bebauungsplanes „Lohwiesen“ und den Entwurf der zusammen mit dem Bebauungsplan aufgestellten örtlichen Bauvorschriften nach § 74  Landesbauordnung (LBO) gebilligt und beschlossen, diese nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

Für den Geltungsbereich ist der zeichnerische Teil des Bebauungsplans vom Büro mquadrat vom 23.02.2021 maßgebend.

Der Entwurf des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan mit zugehöriger Begründung einschließlich des Berichts zur Berücksichtigung der Umweltbelange gem. § 1 Abs. 6 Nr. 7 BauGB und das Ergebnis der artenschutzrechtlichen werden in der Zeit von
 
Montag, den 08.03.2021 bis einschließlich Freitag, den 09.04.2021
 
im Rathaus der Gemeinde Weil im Schönbuch, Marktplatz 3, 71093 Weil im Schönbuch im 2. OG vor dem Ortsbauamt öffentlich ausgelegt und können während der üblichen Öffnungszeiten (Montag von 8.30 bis 15.00, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8.30 – 12.00 und Donnerstag von 14.00 - 18.30 Uhr) eingesehen werden.
 
Während der bestehenden Corona-Pandemie bleibt das Rathaus in Weil im Schönbuch für die Öffentlichkeit aktuell geschlossen. Der Dienstbetrieb der Gemeindeverwaltung bleibt aber aufrechterhalten, so dass die Einsichtnahme in die ausgelegten Planunterlagen nach vorheriger telefonischer Absprache mit dem Ortsbauamt unter Tel.: 1290-168 oder Tel.: 1290-160 möglich ist.


BEBAUUNGSPLAN "LANGE ÄCKER / FREITHOFÄCKER - TEIL 2, 1.ÄNDERUNG":

Der Gemeinderat der Gemeinde Weil im Schönbuch hat am 30.03.2021 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) die Aufstellung des Bebauungsplanes „Lange Äcker/Freithofäcker - Teil 2, 1. Änderung“ beschlossen. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Außerdem wird auf die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange verzichtet.

In gleicher Sitzung hat der Gemeinderat der Gemeinde Weil im Schönbuch den Entwurf des Bebauungsplans „Lange Äcker/Freithofäcker – Teil 2, 1. Änderung“ gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

Der Entwurf des Bebauungsplans mit zugehöriger Begründung und das Ergebnis der artenschutzrechtlichen Prüfung werden in der Zeit von

Montag, den 12.04.2021 bis einschließlich Freitag, den 14.05.2021

im Rathaus der Gemeinde Weil im Schönbuch, Marktplatz 3, 71093 Weil im Schönbuch im 2. OG vor dem Ortsbauamt öffentlich ausgelegt und können während der üblichen Öffnungszeiten (Montag von 8.30 bis 15.00, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8.30 – 12.00 und Donnerstag von 14.00 - 18.00 Uhr) eingesehen werden.

Während der bestehenden Corona-Pandemie bleibt das Rathaus in Weil im Schönbuch für die Öffentlichkeit aktuell geschlossen. Der Dienstbetrieb der Gemeindeverwaltung bleibt aber aufrechterhalten, so dass die Einsichtnahme in die ausgelegten Planunterlagen nach vorheriger telefonischer Absprache mit dem Ortsbauamt unter Tel.: 1290-168 oder Tel.: 1290-160 möglich ist.